GEMEINSCHAFT > Deutscher Diabetiker Verband e.V. > Der DDV

Der DDV

Der Deutsche Diabetiker Verband e.V. stellt sich vor!

Der Deutsche Diabetiker Verband setzt sich für die Interessen und Bedürfnisse der erwachsenen Menschen mit Typ 1 Diabetes sowie Erwachsene und Kinder, die an einem Typ-2 Diabetes leiden ein.

Wir sind ein Verband von Betroffenen für Betroffene und verstehen uns als beratender Ansprechpartner für Fragen und Anliegen rund um das Thema Diabetes.

Prävention von Folgeerkrankungen, Schulung und Aufklärung in der Gesellschaft sind uns ein besonderes Anliegen und damit einhergehend die Verbesserung der Lebenssituation und Lebensqualität.

Wir setzen uns auch für SIE ein!


Aufgaben des DDV in den Bereichen:

Arbeit und Ausbildung

  • Information des Arbeitgebers über die Leistungfähigkeit des diabetischen Arbeitnehmers.
  • Vorurteile im Betrieb abbauen helfen
    Ein gut eingestellter und selbstständiger Arbeitnehmer mit Diabetes hat die gleiche Leistungsfähigkeit, wie ein nicht diabetischer Kollege. Bei guter Einstellung kann ein Diabetiker fast jeden Beruf erlernen und ausüben

Sozialmedizinisch: Schwerbehindertenausweis/Führerschein/Versicherung

  • Vor-und Nachteile im Studium oder Berufsleben
  • Beantragungsunterstützung
  • Beratung und Beantragung des Führerscheins – was ist zu beachten!?
  • Versicherungsfragen

Medizinisch: Schulung und Beratung

  • Schwerpunktpraxis Suche in Wohnortnähe
  • Diabetologen-Suche in Wohnortnähe
  • Ernährungstechnisch, diätetisch
  • Informativ durch Publikationen
  • Schulungsveranstaltungen
  • Weitere Beratungsangebote
  • Wochenendseminare im Diabetes-Zentrum Kaiserslautern

Fragen des Alltags die sich durch den Diabetes mellitus im Alltag ergeben

  • Diabetes und Reisen
  • Information über Forschung und Zukunft.
  • Unterrichtung der Öffentlichkeit, insbesondere der Bundes- und Landesbehörden, der Sozialversicherungsträger und Krankenkassen über alltägliche Probleme des Diabetes.

Information

  • Vier mal jährliche Tipps, Infos, medizinische Berichte und Neuigkeiten, durch das Fachjournal "Diabetes aktuell".